Menü Schließen

Vereinsgründung

Aus der “Bürgerinitiative auf dem lichten Berg”, einer aus der Bevölkerung heraus gebildeten Interessenvertretung von Anwohner*innen im Lichtenberger Nibelungenviertel heraus, wurde am 18.03.2021 der gleichnamige Verein gegründet. 

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Das Ziel des Vereins ist es, sich für mehr Bürgerbeteiligung und lebenswertere Kieze, grüne Innenhöfe und deren Erhalt, ohne massive Nachverdichtung und Vernichtung der vorhandenen Grünflächen, also so wie das Nibelungenviertel ursprünglich geplant wurde, einzusetzen.
Auch bei der Lösung der massiven infrastrukturellen Probleme im Bereich Kita- und Schulversorgung und der unübersehbaren Verkehrsprobleme werden wir uns für die Interessen der Anwohner*innen einsetzen und mehr Bürgerbeteiligungen einfordern.