Menü Schließen

Müllplatz vor den Balkonen?

Mülltonnen, die Überquellen

Mülltonnen, die Überquellen
Diese Idee stinkt zum Himmel, denn was derzeit auf dem Müllplatz passiert ist eine seitens der HOWOGE provozierte Situation. Eigentlich gab es mehr Mülltonnen, die aber aus Einsparungsgründen reduziert wurden. Die Einsparung war auch einfacher, als die Erhöhung der Containerzahl. Denn scheinbar gelingt es nicht, den Bedarf zu decken und eine weitere Tonne anzuschaffen.

Wie sieht die Zukunft aus? Wenn die HOWOGE es schon jetzt nicht schafft, für eine vernünftige Abfallentsorgung zu sorgen, schafft sie es dann nach dem Neubau? Die Müllcontainer werden auf der anderen Wegseite platziert und voraussichtlich dichter an die Rückseite der Schottstraßen-Häuser rücken. Der Balkon-Ausblick fällt also auf den Müllplatz, da hier (noch?) keine Hecken den Anblick verhindern. Die Entsorgung findet dann durch den Innenhofzugang der Schottstraße statt und wird deutlich mehr Lärm verursachen als bisher. Dieses ist darin begründet, dass der Schall sich im Innenhof fängt und von den Wänden reflektiert wird – bisher verläuft dieser ins Leere, da ausreichend Freifläche vorhanden ist. Damit wird der Hof stickiger und lauter mit zudem wohl auch mehr Müll.